House of War

Da die Autorin über das House of War nicht so viel zu sagen hat, überlässt sie das an dieser Stelle einfach mal den Personen, die im Rahmen dieser Reihe auftauchen … oder noch auftauchen werden. Irgendwann …

 

»Was für ein bürokratischer Scheißhaufen.«
Achan Zalambur, der Dschinn

»Die sollten endlich mal das Handbuch Schnelleinstieg in die lustige Welt der Dämonen rausgeben!«
Charon, der Fährmann

»Also, ich putz hier nur! … Hat jemand meinen Flachmann gesehen?«
Aziza, Xhinde

»Nett, dass sie es endlich aufgegeben haben, uns umbringen zu wollen. Noch mehr Essen, das an meiner Tür klingelt, vertrage ich einfach nicht.«
Kolja Jegorow, Sineater

»Kinder.«
Rane Ikiku, Erster Jäger der Gestaltwandler

»Solange sie das Gleichgewicht nicht stören …«
Cerdic, der Wächter, verstoßener Vampir aus dem Clan der Chroni

»In meinem Leben habe ich schon viele Dinge kommen und auch wieder gehen sehen.«
Raban, der schwarze Mann

»We are the champions!«
Asteria, Feuerelementar

»Wer, bitte?«
Amaru, Drache

»No time for losers!«
Alana, Schneefrau und … wenn Sie Ihnen das sagt, müsste sie Sie töten

»…«
Eliel, Mantus, ein schwarzer Prinz

»Damit will er sagen, dass er es total nett findet, dass sie mich vorübergehend bei sich aufgenommen haben.«
Anna, Magierin

»…«
Eliel, Mantus, ein schwarzer Prinz

»Ehrlich!«
Anna, Magierin

Jeder Band kann unabhängig von den anderen gelesen werden.