Allerlei

Autorenblödelei #562

Ich gestehe! *Autorin wirft die Hände in die Luft und bittet um Gnade*
Wenn ich eine neue Idee habe, schreibe ich einen sog. Post-it. Nein, das ist keine Notiz auf irgendeinem Zettel, den ich dann eh nur verbummeln würde. Das sind einfach Anfänge von Ideen, die ich habe und die dann im Status X so lange auf der Festplatte verbleiben, bis ich denke, dass sie nun endlich ein ganzes Projekt werden sollen. Der Umfang dieser Post-its reicht dabei von wenigen Sätzen (manchmal auch nur ein Klappentext) bis hin zu mehreren zehntausend Wörtern. Je nach Laune und Elan halt. Continue reading →

Posted by SBaines in Allerlei, 3 comments

36 Euro

Es ist Sonntagabend. Die Enddreißigerin, verheiratet, Mutter von zwei Kindern im Grundschulalter, sitzt in ihrem Eigenheim auf der Couch. Der Fernseher, ein recht neues 50-Zoll-Gerät, zeigt »Erin Brokovich«. Sie liebt diesen Film. Liebt Julia Roberts in der Rolle dieser einfachen, idealistischen und so unglaublich starken Frauenfigur. Für ihre Tochter wünscht sie sich, dass diese eines Tages genauso wird. Dass sie sich nichts bieten lässt und für ihre Ideale einsteht.

Continue reading →

Posted by SBaines in Allerlei, 2 comments

Aller Anfang ist schwer …

… aber ich gebe mir Mühe. Versprochen!

Da kommt noch was, da geht noch was. Das hier könnte jetzt quasi ein Platzhalter sein, während ich versuche, keine grauen Haare zu bekommen. 😉

Posted by SBaines in Allerlei, 2 comments